Linkwood - Destille

Geschichte: Linkwood wurde von Peter Brown 1825 gegründet. Peter Browns Sohn William baute die Brennerei 1872 um. 1897 wurde die Linkwood-Glenlivet Co. Ltd. gegründet, später wurde die Destille vonScottish Malt Bistillers (SMD) erworben. Die Zahl der Brennblasen in Linkwood erhöte man duch einen kompletten Neubau 1871 von zwei auf sechs. Seit 1933 gehörte die Brennerei zur DCL. Die Tochter John McEwan Ltd. war als Lizensinhaber bis 1992 eingetragen, bevor dann alles auf United Distillers bzw. heute UDV und deren Mutterkonzern Diagco plc. überschrieben wurde. Gut 100 Jahre nach dem Neubau wurde sie um ein weiteres Stillhouse ergänzt. 1962 ließ der damalige Brennereimananger Roderick McKenzie nach dem Umbau und dem Austausch der Stills die Produktion erst wieder anlaufen. 1992 ging die Brennerei in den Besitz von United Distillers über.

Charakter: Den Linkwood Whiskys werden malzig und fruchtige Aromen zugeschrieben. Gerüche nach Kirsche, Schokolade, Muskatnuss und malziger Süße sind nicht selten. Geschmacklich gesellen sich meist noch Röstaromen und manchmal leichte Raucharomen dazu, bei einem kräftigen Malzgeschmack.

Im Shop

4,8777,89 inkl. MwSt.

Enthält 16% MwSt.
zzgl. Versand